Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakt und Informationen

Kostenlose, telefonische sozialrechtliche und psychologische Beratung

Infoline: 0800/203909
Mo-Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 13:00 Uhr

info@ms-service.at

Infoline: 0800/203909 mehr

weitere Beiträge zum Thema "Körper"

RRMS und SPMS: Was ist was?

Bei jedem/jeder Betroffenen kann die MS-Erkrankung individuell verlaufen. Dennoch gibt es typische Merkmale, die eine Zuordnung zu einer der drei klinisch relevanten Verlaufsformen ermöglichen. 1 Die drei Verlaufsformen der MS Die schubförmig remittierende MS (relapsing/remitting MS – RRMS): Bei dieser Verlaufsform treten die Symptome (z.B.: Sehschwierigkeiten, Kribbeln in den Händen, etc) plötzlich auf und dauern einige Tage… mehr

Atmung – der Motor der Stimme

Das Leben beginnt mit dem ersten und endet mit dem letzten Atemzug. Die Atmung ist unser Lebensexilier. Sie begleitet uns, ohne dass wir uns eigentlich darüber Gedanken machen müssen. Die Atmung reagiert auf alles, was den Menschen bewegt. Bei Anstrengung kann einem die Puste ausgehen und in stressigen Situationen – wie ein Sprichwort sagt –… mehr

Tiergestützte Therapie bei Multipler Sklerose

Ob Hund, Pferd oder Katze – eines steht fest: Unsere tierischen Begleiter lösen ein Wohlbefinden in uns aus. Bereits die Anwesenheit eines Tieres kann dabei helfen, die Herzfrequenz und den Blutdruck zu senken und damit Stress zu reduzieren. Es überrascht daher nicht, dass tiergestützte Therapie auch bei chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Multipler Sklerose angewendet… mehr

Sportaktivitäten in der kalten Jahreszeit

Wie zahlreiche Studien belegen, lassen sich mit körperlicher Aktivität und Sport viele Symptome der Multiplen Sklerose behandeln beziehungsweise lindern. Durch Sport verbessern sich Kraft- und Ausdauerleistung, der Gleichgewichtssinn wird gestärkt. Doch gerade in Winter fällt es manchmal schwer, sich zum Sport machen zu animieren. Wir haben in diesem Blogbeitrag einige Tipps und Ideen zusammengetragen, wie… mehr

Tipps zur Stärkung Ihres Immunsystems

In der kalten Jahreszeit ist der menschliche Körper besonders anfällig für Bakterien und Viren – nicht nur COVID-19, sondern auch Influenza, Erkältungen und Schnupfen lauern um uns herum und es liegt an uns, uns bestmöglich vor ihnen zu schützen. Gründliches Händewaschen ist eine wichtige Präventivmaßnahme, mit der wir verhindern, dass Viren in den Organismus gelangen… mehr

Speisen und Rezepte – chronische Erkrankungen

Bei chronischen Erkrankungen kann eine abwechslungsreiche und ausgewogene Lebensmittelauswahl einen positiven Einfluss auf den Krankheitsverlauf mit sich bringen. Die eigene Ernährung ist somit eine wichtige Säule im Gesamttherapiekonzept bei chronischen Erkrankungen. Es ist möglich, damit selbst aktiv in das Krankheitsgeschehen Einfluss nehmen zu können.1   KAROTTEN-INGWER-CREMESUPPE für 2 Personen Zutaten: 500-750 ml Gemüsebrühe (mit Wurzelwerk, Wasser, Suppenwürze, Lorbeerblatt, Pfefferkörner,… mehr

Die Bedeutung von Bewegung bei Multipler Sklerose*

Bewegung wirkt sich auf vielfältige Weise positiv auf Körper und Geist und somit auch auf die Lebensqualität aus. Mit geeigneten Bewegungsübungen trainieren Sie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Gesteigertes Selbstwertgefühl durch Erfolgserlebnisse und eine positive Beschäftigung mit dem eigenen Körper sind weitere gewünschte Effekte. Bewegung hilft Ihnen auch Ihren Körper und die eigenen Kräfte besser kennen… mehr

Rehabilitation bei Multipler Sklerose (MS)

Ein Betrag von Prim. Dr. Christoph STEPAN MSc Rehaklinik Wien Baumgarten

Ein Betrag von Prim. Dr. Christoph STEPAN MSc Rehaklinik Wien BaumgartenIm Krankheitsverlauf kommt es oft, unabhängig vom Schweregrad, zu einer klinischen Verschlechterung.1 PatientInnen erleiden eine Beeinträchtigung in ihrem privaten und beruflichen Alltag, mit negativem Einfluss auf ihre Lebensqualität. Daher muss früh mit Prävention und Rehabilitation begonnen werden. MS ist eine chronisch fortschreitende Erkrankung2 und durch… mehr

.