Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakt und Informationen

Kostenlose, telefonische sozialrechtliche und psychologische Beratung

Infoline: 0800/203909
Mo-Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 13:00 Uhr

info@ms-service.at

Infoline: 0800/203909 mehr

PatientInnen

Liebe Patientin, lieber Patient!

Hier im “PatientInnen-Bereich” finden Sie gezielte Informationen, die Sie als PatientIn interessieren könnten. Die Angaben sind dennoch auch für Interessierte und wissbegierige Personen von Bedeutung. Konkret erwarten Sie Informationen um und über die Erkrankung Multiple Sklerose.

Unter der Rubrik “MS im Überblick” werden Sie Antworten zur Erkrankung in den Bereichen Überblick, Häufigkeit, Verlaufsform, Multiple Sklerose – Verstehen, Schübe und Remission, Symptome und Ursachen, als auch über die Diagnosestellung vorfinden. Zusätzlich werden Sie über aktuelle Themen, Ankündigungen über neue Materialien, Hinweise zu Veranstaltungen in den Bundesländern, veranstaltet durch das MS-Service oder von einschlägigen Organisationen (Selbsthilfegruppen, Bundes- und Landesgesellschaften) informiert.

Es steht Ihnen außerdem ein MS-Kompetenzteam zur Verfügung. Hier können Sie individuelle Hilfe und Betreuung in unterschiedlichen Bereichen erfahren. Im Downloadbereich stehen Ihnen Materialien im pdf-Format zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen diese auch postalisch zu. Viel Freude an unserem MS-Service wünschen wir!

Neueste Beiträge

Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt

Multiple Sklerose und Kinderwunsch schließen sich nicht aus. Wenn Sie aufgrund Ihrer Erkrankung verunsichert sind, wann der richtige Zeitpunkt für ein Kind ist und was sonst noch zu beachten ist, haben wir hier einige Information für Sie bereitgestellt. MS ist keine Erbkrankheit Nach heutigen Erkenntnissen ist die MS keine Erbkrankheit im herkömmlichen Sinne. Zurzeit wird… mehr

Gespräche in der Familie

Ihre MS-Diagnose bedeutet für Sie, aber auch für Ihren Partner und Ihre Familie eine neue Herausforderung. Gespräche über Erwartungen und Wünsche sind wichtige Grundlage für den Erhalt guter Partnerschaften, egal ob mit Ihren Angehörigen oder Ihrem Lebens- bzw. Ehepartner.Ihre MS-Diagnose bedeutet für Sie, aber auch für Ihren Partner und Ihre Familie eine neue Herausforderung. Gespräche… mehr

Vitamine & Spurenelemente

Der Körper ist ein kleines Wunder. Er kämpft gegen Viren, Bakterien oder auch freie Radikale – und das meist mit Erfolg. Letztere können wichtige Proteine, Zellwände oder sogar die Erbsubstanz (DNS) angreifen und Zellschäden verursachen. Der Körper schützt sich dagegen unter Zuhilfenahme von Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen, den sogenannten Antioxidantien. Bei Schüben kann der Bedarf… mehr

Arbeiten mit MS

Solange Sie sich mit Ihrer Arbeit wohlfühlen, sollten Sie auch am Arbeitsleben teilhaben. Denn die täglichen Herausforderungen im Beruf fordern und fördern Sie gleichermaßen: Sie bleiben in Bewegung, treffen Menschen und trainieren so ganz nebenbei Ihr Gehirn. Es gibt aber auch ein paar Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie mit MS arbeiten.Solange Sie… mehr

Bewegung & Gesundheit

Bewegung fördert die Gesundheit. Ob chronische Müdigkeit, Depressionen, Bewegungsstörungen oder Muskelschwäche – Sie können viele MS-Begleitsymptome durch ein geeignetes Training gezielt verbessern. Ganz nebenbei wirkt es auch gegen Stress, verbessert das Selbstwertgefühl und steigert die Lebensfreude. Bewegung fördert die Gesundheit. Ob chronische Müdigkeit, Depressionen, Bewegungsstörungen oder Muskelschwäche – Sie können viele MS-Begleitsymptome durch ein geeignetes… mehr

Reisen mit MS

Neben dem Sport bietet das Reisen für viele eine willkommene Abwechslung, um dem Alltagstrott zu entkommen. Hier gilt Gleiches wie beim Sport: Achten Sie auf Ihre persönliche Symptomatik und machen Sie dabei das, worauf Sie Lust haben. Verreisen Sie gerne mit der Familie? Lernen Sie gerne fremde Länder und Kulturen kennen? Möchten Sie einen sportlichen… mehr

Jeden Tag ein bisschen Urlaub – Stressfrei…

Jeder hat seine Momente, die ihm Entspannung und Glück bringen. Kennen Sie auch das schöne Gefühl von einer warmen Sommerbrise? Riechen Sie auch manchmal den Sommer oder den aufziehenden Sommerregen, wenn Sie nach draußen gehen? Der Sommer hat so seine besonderen Momente. Dazu gehören für viele Menschen Aktivitäten an der frischen Luft oder auch eine Reise mit… mehr

RRMS und SPMS: Was ist was?

Bei jedem/jeder Betroffenen kann die MS-Erkrankung individuell verlaufen. Dennoch gibt es typische Merkmale, die eine Zuordnung zu einer der drei klinisch relevanten Verlaufsformen ermöglichen. 1 Die drei Verlaufsformen der MS Die schubförmig remittierende MS (relapsing/remitting MS – RRMS): Bei dieser Verlaufsform treten die Symptome (z.B.: Sehschwierigkeiten, Kribbeln in den Händen, etc) plötzlich auf und dauern einige Tage… mehr

Atmung – der Motor der Stimme

Das Leben beginnt mit dem ersten und endet mit dem letzten Atemzug. Die Atmung ist unser Lebensexilier. Sie begleitet uns, ohne dass wir uns eigentlich darüber Gedanken machen müssen. Die Atmung reagiert auf alles, was den Menschen bewegt. Bei Anstrengung kann einem die Puste ausgehen und in stressigen Situationen – wie ein Sprichwort sagt –… mehr

Weitere Themen

Zu medizinischen und allgemeinen Fragen über Multiple Sklerose können hier mit uns Kontakt aufnehmen.
Sie finden hier Hinweise zu Lektüren (Buchtipps und Fachartikel) rund um die Erkrankung Multiple Sklerose.
.