Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakt und Informationen

Kostenlose, telefonische sozialrechtliche und psychologische Beratung

Infoline: 0800/203909
Mo-Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 13:00 Uhr

info@ms-service.at

Infoline: 0800/203909 mehr

Beiträge in Allgemein

DIY-Anleitung für selbstgemachtes Waschmittel aus Kastanien

Bewegung ist gesund. Insbesondere sportliche Betätigung an der frischen Herbstluft bringt den Kreislauf wieder in Schwung. Als kleine Motivation für den nächsten Herbstspaziergang möchten wir Ihnen eine Anleitung für ein selbstgemachtes Waschmittel aus Kastanien vorstellen. Denn die Kastanie enthält sogenannte Sapione, die im Wasser aufschäumen und wie Seife wirken. Die Herstellung erfordert zwar etwas Fingerfertigkeit,… mehr

Speisen und Rezepte – Chronische Erkrankungen

Die eigene Ernährung ist eine wichtige Säule im Gesamttherapiekonzept bei chronischen Erkrankungen. Die nachstehenden Rezepte sollen zur eigenen Gesundheit und dem Wohlbefinden beitragen. 1   FRITATTENSUPPE für 2 Personen Zutaten Suppe: 150 g Wurzelgemüse (Karotte, Lauch, Zwiebel, Sellerie) 750 ml Wasser 1 Lorbeerblatt, Liebstöckel, Pfefferkörner, Salz Zutaten Frittaten: 50 g Vollkornmehl 90 ml (Mager)milch 1… mehr

Auch oder gerade jetzt ist Bewegung wichtig

Auch oder gerade jetzt ist Bewegung wichtig. Schon kleine, sanfte Bewegungen erhalten die Muskulatur, fördern die Durchblutung und aktivieren dadurch unseren Kreislauf. Ausgangsposition: Vierfüßlerstand – Arme sind direkt unter den Schultern platziert – Knie sind direkt unter den Hüften im rechten Winkel abgewinkelt. Durchführung: Versuchen Sie den Oberkörper in Bewegung zu bringen. Werden Sie… mehr

Die Macht der Achtsamkeit

Achtsamkeit, ist ein Modewort und hat gleichzeitig mehrere tausend Jahre Geschichte. Wenn ein Begriff alle Moden überdauert, dann muss etwas sehr Wichtiges drinstecken. Mittlerweile hat auch die Wissenschaft festgestellt, dass Achtsamkeit als Haltung und Praxis gerade auch bei chronischen Erkrankungen sehr hilfreich ist. Schon vor vielen tausend Jahren haben sich Menschen damit beschäftigt, wie das… mehr

Kinder- und Jugendliche: Mitentscheidung bei medizinischen Heilbehandlungen

Wie man mit der eigenen Erkrankung umgeht und diese behandelt, ist ein sehr persönliches und wichtiges Thema. Betroffene holen sich oftmals den Rat von Familien, Freunden und der behandelnden Ärztin/dem behandelnden Arzt ein und entscheiden anschließend. Inwiefern sind Kinder und Jugendliche ermächtigt für sich eine Therapie zu wählen? Hier spielen vor allem das Alter der… mehr

Was der Alltag so Bringt: Entspannung und…

Entspannung Um in den Ruhepausen auch richtig abschalten zu können, bestehen neben einem kurzen Nickerchen auch noch andere folgende Möglichkeiten: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson: Dabei werden einzelne Muskelgruppen nacheinander angespannt und anschließend entspannt. Dies kann man anhand von auditiven Anleitungen auf CD’s oder aus dem Internet machen. Autogenes Training: Dabei geht es vor allem darum,… mehr

Sicherheit klinischer Studien

Die Sicherheit aller Beteiligten steht bei der Durchführung von klinischen Studien an erster Stelle. Sie wird weltweit durch die Leitlinien zur Guten Klinischen Praxis (Good Clinical Practice, GCP) garantiert. Demnach werden zunächst niedrige Dosierungen getestet, die langsam schrittweise erhöht werden. Das ärztliche Fachpersonal stellt durch ständige sorgfältige Kontrollen sicher, dass sie Nebenwirkungen sofort erfassen und… mehr

Klinische Studien: Ablauf einer klinischen Studie (Schritt…

Klinische Studien sind Untersuchungen, die Antworten auf wissenschaftliche Fragestellungen geben sollen und bessere Möglichkeiten zur Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten erforschen. Sie sind grundlegend für die Entwicklung innovativer Medikamente und Geräte, die Krankheiten behandeln oder ihnen vorbeugen. Der Ablauf einer klinischen Studie ist in 12 Schritten unterteilt (die ersten vier Schritte finden Sie hier). SCHRITT… mehr

Was können Sie für Ihre Knochengesundheit tun?

Bei MS ist das Risiko für Osteoporose, also Knochenabbau, durch eine häufige Verabreichung von Kortisonpräparaten während der Schubtherapie und durch eine mögliche eingeschränkte Bewegungsfähigkeit erhöht¹,² (35)(36). Die Knochen sind nicht mehr so stabil und können leichter brechen³(12). Aber nicht nur wenig Bewegung und Medikamente haben Einfluss auf die Knochendichte, sondern auch Hormone, Alter, genetische Faktoren… mehr

.