Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakt und Informationen

Kostenlose, telefonische sozialrechtliche und psychologische Beratung

Infoline: 0800/203909
Mo-Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 13:00 Uhr

info@ms-service.at

Infoline: 0800/203909 mehr

Feinmotorik Tipps für Ostern

Veröffentlicht am

Ob Osternester, kleine Geschenke oder Dekoratives: In den Tagen vor dem Osterfest wird besonders gerne und viel gebastelt. Basteln ist eine gute Möglichkeit, um sich nach einem stressigen Alltag zu entspannen und ein wenig Ruhe einkehren zu lassen. Ebenso werden die motorischen Fähigkeiten verbessert. Bereits einfaches Ausschneiden trainiert Handmuskulatur und Feinmotorik. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Blogbeitrag 2 Basteltipps für Groß und Klein vorstellen, die mit wenigen Handgriffen selbst gemacht werden können, einen positiven Effekt auf den Körper haben und die Vorfreude auf Ostern wecken.

Der Servietten-Osterhase

Ein ausgiebiger Brunch darf zu Ostern nicht fehlen. Da das Auge bekanntlich mitisst, sollte auch der Esstisch besonders einladend aussehen. Neben schönem Geschirr und frischen Frühlingsblumen sorgen auch schöne Servietten für ein besonderes Ambiente. Doch Servietten lassen sich auch originell falten. So kann beispielsweise ein Osterhase für das Frühstücksei gebastelt werden. Folgendes wird dazu benötigt: eine Serviette, ein Stück Faden und ein leckeres Frühstücksei.

Und so geht’s:

  • Als Erstes faltet man die Serviette ganz auseinander, sodass sie von unten nach oben aufgerollt werden kann. Der Servietten-Streifen sollte etwa 2-3 cm breit sein und der Streifen muss dabei flach gedrückt werden.
  • Danach muss die Serviette ungefähr bei der Hälfte zusammengeklappt werden, sodass das Frühstücksei hineinpasst. Das Ei danach in die Rundung legen und mit einer Klammer oder ähnlichem oberhalb des Eis zusammen klemmen.
  • Das Stück Faden unterhalb der Klammer um die Serviette binden und einen Knoten machen. Das Ei sollte in der Serviette festsitzen.
  • Als letzten Schritt die Klammer entfernen und die Osterhasen Serviette schön am Teller mit den anderen Leckereien anrichten.

Kresse Eier – die essbare Osterdekoration

Beim Eier färben kann’s schon mal passieren, dass das ein oder andere Ei zu Bruch geht. Doch was macht man mit den kaputten Eiern? Damit die zerbrochenen Eier nicht gleich in den Müll wandern, gibt es unzählige Bastelideen. Eine davon wollen wir Ihnen heute vorstellen. Alles was Sie für die Kresse Eier benötigen ist Folgendes: ausgespülte Eierschalen, Watte, Kresse-Samen und Farben.

Und so einfach geht’s:

  • Als Erstes werden die Eierschalen bemalt. Dieser Schritt macht vor allem den Kleinsten viel Spaß.
  • Sobald die Farbe getrocknet ist, können die Eier auch schon mit Kresse bepflanzt werden. Dazu muss zuerst die Watte in der Eierschale verteilt und dabei leicht angedrückt werden. Anschließend wird die Watte mit den Kresse-Samen bestreut.
  • Nun muss die Kresse regelmäßig gegossen werden, die Samen sollten jedoch nicht im Wasser stehen. Nach etwa 12 Stunden sollte die Kresse dann auch schon beginnen zu keimen. Nach 6-7 Tagen kann die Kresse geerntet und zum nächsten Abendbrot verspeist werden.

 

Quellen:

DIY: Kresse Eier – Einfache und schnelle Osterdeko selbstgemacht

https://bessergesundleben.de/handarbeiten-und-basteln-gut-fuer-dein-gehirn/

Bild: (c) iStock

AT2103058811, Datum der Erstellung 03/2021


, , Veröffentlicht in: PatientInnen
.